Navigation
Das Guzzi-Museum




Ein virtueller Rundgang

Das Werksmuseum Moto Guzzi liegt mitten im Firmengelände in Mandello.
Eigentlich ist es kein reguläres Museum, sondern eine Sammlung dessen, was Guzzi gebaut hat, angereichert mit Experimental- und Vorserienproduktionen. Rennmaschinen sind ebenso zu sehen wie Plakate und Bilder.

Vor kurzem hat man den Eingangsbereich neu gestaltet, was das Museum erheblich aufgewertet hat.

Geblieben sind aber die Öffnungszeiten, die sich auf eine Stunde täglich (15 - 16 Uhr) beschränken.
Auch die Prozedur, daß man vom Werkstor ins Museum eskortiert wird, gibt es nach wie vor. Es könnte ja jemand auf dem Werksgelände spazieren gehen und wichtige Geheimnisse auskundschaften...

Die Fotos zeigen natürlich nicht alles, was im Museum zu sehen ist. Sie vermitteln nur einen Eindruck.
Wer weiteres Bildmaterial hat, bitte mailen!



Überblick Überblick
zum Überblick



Motorräder Motorräder
zu den Motorrädern



Nuovo Falcone Nuovo Falcone
zur Nuovo Falcone



Kleine Renner Mini
zu den Rennern



Motore Motore
zu den Motoren



Plakate u.a. Plakate
zu den Plakaten



Fotos: Karl Lotze, 1997 und 2000

Navigation